SV GonsenheimDrei Tage nach dem 4:1-Erfolg unseres FK Pirmasens beim FC Karbach muss die Mannschaft von Trainer Peter Tretter am Dienstagnachmittag wieder in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar antreten. Der SV Gonsenheim gastiert am Feiertag im Sportpark Husterhöhe.

Auch gegen die Mannschaft aus dem Mainzer Stadtteil will „die Klub“ wieder auf das Können der Offensivspieler bauen. Vor dem gegnerischen Tor sind die Blau-Weißen in diesen Wochen weiter kaum zu stoppen. Stolze 19 Treffer erzielte unsere Elf in den vergangenen fünf Oberliga-Spielen. Das Weiterkommen im SWFV-Verbandspokal, in dem nun der VfR Wormatia Worms wartet, war das „I-Tüpfelchen“ auf einen sportlich sehr erfolgreichen Monat September.

SV Gonsenheim erst mit drei Oberliga-Siegen in dieser Saison

Der SV Gonsenheim tritt seinerseits nach zwei 0:2-Niederlagen in der Oberliga etwas auf der Stelle und gewann im bisherigen Saisonverlauf erst drei Partien. Fünf Mal gingen die Mainzer hingegen gänzlich ohne Punkte vom Feld. Gegen unseren FK Pirmasens wird die Mannschaft vom 32 Jahre alten Trainer Babak Keyhanfar versuchen, diese Bilanz zu verbesseren.

Zum bisher letzten Mal standen sich beide Teams am 27. April 2014 gegenüber. Vor 200 Zuschauern gab es auf dem Kunstrasenplatz in Gonsenheim keinen Sieger. Durch Tore von Patrick Hildebrandt (29.) und SVG-Spieler Arif Güclü (32.) stand es nach Ablauf der Spielzeit 1:1.

Schiedsrichter ist Adrian Kokott

Die Partie, welche am „Tag der Deutschen Einheit“ um 15 Uhr angepfiffen wird, steht unter der Leitung von Schiedsrichter Adrian Kokott. Der Unparteiische aus dem Fußballkreis Rhein-Pfalz ist in der vergangenen Saison in die Oberliga aufgestiegen. Er wird im Sportpark Husterhöhe von seinen beiden Assistenten Manuel Brell und Julian Kuhn an den Seitenlinien unterstützt.

Anders als die Tretter-Elf, muss unsere U23 in der Verbandsliga Südwest keine „Englische Woche“ absolvieren und kämpft erst wieder am kommenden Sonntag ab 15 Uhr im Heimspiel gegen den VfR Kandel um Punkte.

Fan-Aktion beim Heimspiel

Unsere Mannschaft braucht auch im Heimspiel gegen den SV Gonsenheim die Unterstützung der eigenen Anhänger. Deshalb gibt es am Dienstag eine „2+1-Aktion“ auf der Haupttribüne. Wer eine Tageskarte für die überdachten Sitzplätze erwirbt, kann eine zweite Person kostenlos mit ins Stadion nehmen.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 140 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016